Männertreffen

In den Gemeinden unserer Landeskirche treffen sich mehr als 150 regelmäßig stattfindende Männergruppen. Die Häufigkeit der Treffen ist unterschiedlich, von monatlich bis zweimal im Jahr. Wichtig ist den Männern die Gemeinschaft und der Austausch über Lebens- und Glaubensfragen. Die Leitung der Gruppen ist zum Großteil selbst organisiert. Ehrenamtlich planen und gestalten Männer die Treffen in ihrer Gemeinde bzw. Region. Das hat eine lange Tradition und zur Folge, dass die Themen meist lebensnah und “männergerecht” sind und die Veranstaltungen mitunter Vereinscharakter haben. Das meint: Man kennt sich über Jahre, der “Stallgeruch” wird als positiv wahrgenommen und es herrscht meist eine offene und herzliche Atmosphäre. Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen, aber es dauert in der Regel eine Zeit, in so einem gewachsenen Kreis anzukommen. Doch dies sollte kein Hindernis sein, sich einladen zu lassen! Die Treffen finden größtenteils an Abenden der Wochentage statt.

Steckbriefe

Männerstammtisch Kleinbothen

  • Ort: Gasthof Kleinbothen
  • Zeit: 19.00 – 19.30 Uhr
  • Anzahl der Treffen: 3x im Jahr
  • TN Durchschnitt: 8-10
  • TN Alter: 35 – 68 Jahre

Diese Themen kamen gut an:

“Der Mann und sein Hobby” / “Luthers Tischreden” / “Wofür es sich zu kämpfen lohnt”

Das ist mir wichtig:

Zum Start das gemeinsame Essen mit persönlichen Austausch / Ein Thema mit Bezug zum privaten und geistlichen Leben / Die Einbeziehungen der Teilnehmer in das Thema (Gesprächsmöglichkeit)

Name: Andreas Polster, Beruf: Elektroingeneur, Alter: 57 Jahre, beim Männerstammtisch dabei: seit 8 Jahren

Männerkreis Klingenthal

  • Ort: Kirchgemeindehaus Klingenthal
  • Zeit: 19.30 – 21.00 Uhr
  • Anzahl der Treffen: 11x im Jahr
  • TN Durchschnitt: 8-20
  • TN Alter: 50-83 Jahre

Diese Themen kamen gut an:

“Das Beste kommt noch” (Ewigkeit) / “Die Sonntagsfrage” (Wert der Feiertage) / aber auch die regelmäßgen Wanderungen und Bowlingabende sind beliebt

Das ist mir wichtig:

Der Zusammenhalt und ein reger Austausch als Männer und Christen / Themenabende, die den Glauben stärken / die Unterstützung durch die Männerarbeit der EVLKS

Name: Siegfried Hufnagel, Beruf: Ing. für Heizungs- und Sanitärtechnik, Alter: 79 Jahre, dabei seit: 13 Jahren u. Männergruppenleiter

Männer im Glashaus

  • Ort: Strobel-Mühle Pockau
  • Zeit: 19.30 – 21.30 Uhr
  • Anzahl der Treffen: 2x jährlich
  • TN Durchschnitt: 150-200
  • TN Alter: 18-88 Jahre

Als regionales Männertreffen am Freitagabend stehen das Thema mit Verkündigung, Vortrag und Gespräch im Mittelpunkt. Die Tischgemeinschaft samt traditionellem Faustbrot ist gewiss ein weiterer Grund, dass das Glashaus der Strobel-Mühle jedes Mal gefüllt ist!

Zu “Männer im Glashaus SPEZIAL” konnten wir in der Zeit des pandemiebedingten Ausfalls einen Gottesdienst mit Landesbischof Bilz aufzeichnen, der über Regional-Fernsehen und youtube viele Männer erreicht hat.

Name: Vorbereitungsteam mit 7 Männern aus Männerarbeit und CVJM Strobel-Mühle e.V.